Sehr schnelles, kleines PC-System

Die Anforderungen:

Der Computer soll einige Jahre “halten”.

Er muss sehr schnell sein. Kaffeepausen beim Booten sollen nicht notwendig sein.

Es sollen zwei Bildschirme angeschlossen werden.

 
Die Lösung:

Als erstes stand ein kleine Gehäuse in Silber fest: klein, schnuckelig, leise.

In der ersten Bestückung war ein I5 und eine 250er SSD geplant.

Schon diese Prozessorgattung ist ganz gehörig schnell und in Verbindung mit einer SSD-Platte wird daraus ein kleine Rakete.

Die Analyse des Einsatzzweckes Bildbearbeitung, Videobearbeitung und etwas “Bürokram” haben dann aber doch nochmal die Entscheidung beeinflusst.

Es wurde ein I7-Prozessor mit Stomsparoption (I7 3770T) und einer 500GB-SSD-Platte. Nach unseren eigenen Erfahrungen hier vor Ort haben wir dann auf Windows 8 (64 bit-Version) und einem Hauptspeicherausbau von 8GB zurückgegriffen.

Zusammen mit der Bürosoftware sprengt der Rechner dann die 1000.- € Grenze dann doch deutlich, aber diese Maschine, so unscheinbar klein diese auch aussieht, ist eine wahre Rakete. Damit sollten PC-bedingte Kaffeepausen der Vergangenheit angehören.

 

 

Auslieferung des Systems: KW 34 im August.